+++ Die nächsten Studiogäste: ELDORADO am 08. Mai, Jörg Runge "Tuppes vum Land" am 22.Mai live ab 19 Uhr +++ Wohnzimmer-Konzert Krageknöpp am 02. Juni live ab 16 Uhr +++

Seit dem Jahr 2002 steht das Trude Herr Denkmal im Park am Stollwerck in einem unfertigen und zum Teil desolaten Zustand. Trotz zugesagter Spenden vor vielen Jahren konnte das Denkmal bis heute nicht fertiggestellt werden. Da aber der Fanclub des kölschen Urgesteins auf diese Spenden angewiesen sind, war man auch 12 Jahre nach der Enthüllung, immer noch auf der Suche nach Spendern. Diese scheinen jetzt gefunden zu sein. Vor gut 5 Wochen waren Hilde Schmitz und Oli Marzi vom Trude Herr Fanclub bei Radio Altstadtwelle zu Gast und erzählten von dem Problem. Bereits wenige Tage nach Ausstrahlung der Sendung meldeten sich 2 Firmen, die den Fanclub unterstützen wollen.

 

Zum einem ist es die Agentur von Peter Boxberg, die sich auf die digitale Bild- und Filmbearbeitung spezialisiert hat, und hat sich bereit erklärt, sich um die, bei Hilde Schmitz im Nachlass befindlichen, zum Teil unveröffentlichten Bild- und Tondokumente zu kümmern und zu digitalisieren. Auf der anderen Seite hat auch Malermeister Guido Mertens bereits zugesagt sich um die fehlende Lackierung zu kümmern. Zurzeit ist man aber auf der Suche von Elmar Schulte, der das Denkmal im Jahr 2002 geschaffen hat, denn bei ihm muss man sich noch die schriftliche Genehmigung einholen. Allerdings scheint dies etwas schwieriger zu werden, denn Schulte ist vor einigen Jahren nach Berlin gezogen und man hat keine Adresse und keine aktuelle Telefonnummer von ihm. "Sobald dies aber alles geschehen ist, soll es zügig weiter gehen", so Hilde Schmitz, "denn bereits im September/Oktober diesen Jahres soll die Restaurierung inklusive der Entfernung von Schmierereien, abgeschlossen sein und gut 10 Jahre nach der Enthüllung soll es dann eine "neue" Enthüllung geben".

Wir halten euch über den aktuellen Stand der Ding natürlich auf dem laufendem.

 

 

Foto: mit freundlicher Genehmigung Trude Herr Fanclub