+++ Die nächsten Studiogäste: ELDORADO am 08. Mai, Jörg Runge "Tuppes vum Land" am 22.Mai live ab 19 Uhr +++ Wohnzimmer-Konzert Krageknöpp am 02. Juni live ab 16 Uhr +++

Seit mehr als einen Jahr tourt das Musical „Das Kölsche Hotel“ durch das Rheinland. Am vergangenen Wochenende machte es Halt im Hotel im Sahrtal. Dort gab es für die Sängerin Sonja Becker eine Premiere. Normalerweise kennt man Sonja als Sängerin, jetzt kann man sie auch als Schauspielerin erleben.

Etwas Lampenfieber gab es schon vor ihrer Premiere, denn obwohl sie Bühne kennt war es doch schon etwas anderes für Sonja Becker als „nur“ zu singen, denn jetzt ist auch ihr schauspielerisches Können gefragt. Und sie hat ihre Premiere gemeistert als Hotelinhaberin Gisela Schlafgut.

In dem von Rainer Moll geschriebenen Stück muss Gisela mit einigen Hindernissen kämpfen. Nicht nur das ihr geiziger Ehemann Rainer sie fast wahnsinnig macht, an diesem Tag läuft wohl alles komplett schief in dem Kölner Hotel. Rot-Weißes Absperrband, Polizei, Gesundheitsamt, ein „rösiger“ Gigolo, 21 Personen die einchecken wollen, ein Portier der abtaucht und angeln geht und und und.

Und dann wird sie zum Ende hin noch mit dem Gigolo zusammen von ihrem Mann im Bett erwischt. Eine Verwechslungsgeschichte die es in sich hat und deren Auflösung für Genugtuung für ihren Mann ist.

Nicht nur die 5 Darsteller hatten an diesem Abend  Spaß, vom Publikum gab es am Ende stehende Ovationen und viel Szenenapplaus für die kurzweilige Verwechslungsgeschichte mit Gesang. Das Kölsche Hotel  ein Musical das für fast 2 Stunden den Alltag vergessen lässt und trotzdem, gerade durch einige Titel zum Nachdenken anregt.

Heinz-Georg Annas, Rainer Moll, Sonja Becker, Wolfgang Kess und Sebastian "Kocki" Kock