Winamp Mediaplayer Realplayer Flashplayer

 

Facebook

Google

JoomlaWatch 1.2.12 - Joomla Monitor and Live Stats by Matej Koval

+++Die nächsten Studiogäste: Zwei Hillije am 12.12., jeweils live ab 19 Uhr +++


Ävver met Jeföhl zieht um PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 15. Oktober 2016 um 11:57 Uhr

Der Verein „Ävver met Jeföhl“ hat es sich zur Aufgabe gemacht zu feiern wie es früher war. Ohne großen Kommerz, damit aber mit viel Gefühl. Man möchte wieder dahin wie es Willi Ostermann schon besungen hat „Och wat wor dat fröher schön…“ und damit haben sich Martin Steinmann, Frank Breuer, Hartmud Kramer, Jürgen Schiffbauer, Horst Köhler, Joachim Weisse und Stefan Fischer einiges vorgenommen. Diese „glorreichen 7“ haben mit ihrer Veranstaltung am 11.11. bereits für ein Novum gesorgt, denn bei all den vielen Veranstaltungen die es an diesem Tage gibt, gab es bis dato keine die am 11.11. im Kölner Sartory stattfand.

Zuerst hatte der Verein geplant die Fastelovendsparty im Ostermann Saal stattfinden zu lassen, jetzt 4 Wochen vor dem eigentlichen Termin, zieht man um in den großen Saal der Sartory Betriebe. Der Hauptgrund für den Umzug sei in erster Linie aus logistischen Gründen erfolgt, man brauche keine zusätzliche Podeste aufstellen und im ganzen gehe es um kürze Wege. Der Sartory Saal selber wird um ca 10-15 meter verkürzt und man wird eine Theke aufstellen, bei der es ze süffele und müffele zu moderaten Preisen geben soll. „Wir werden zwar noch zusätzliche Karten verkaufen, jedoch wird die Zahl von 1.000 Personen auf keinen Fall erreicht, es soll ja schließlich eine gemütliche Veranstaltung „von Karnevalisten für Karnevalisten und Freunde“ werden“, so der Vorsitzende Martin Steinmann. Die Planungen für diese Veranstaltungen laufen bereits seit mehr als einem Jahr und das Programm an diesem Tag kann sich sehen lassen. Die Micky Brühl Band, Domstürmer, Cöllner, Martita Köllner, Filue, Domhätzjer,King Size Dick und weitere werden ab 11 Uhr mit den Gästen feiern. Der Erlös aus diesem Tag geht dann an einen guten Zweck.

Karten zum Preis von 15,00 Euro gibt es über die Mailadresse vorstand@ävver-met-jeföhl.koeln

Im Vorfeld kann auch für die Zeit von 9.00-10.30 eine „Fröhstöckskaat“ zum Preis von 11,11€ erworben werden.

Weitere Infos unter http://ävver-met-jeföhl.koeln/ oder https://www.facebook.com/%C3%84vver-met-Jef%C3%B6hl-eV-1562708470723718/




 
 

Veranstaltungen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Um mehr zu erfahren, klicken sie hier Impressum & Datenschutz.

Ich stimme der Nutzung von Cookies zu.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk