So langsam scheint es in Mode zu kommen Pressekonferenzen oder Veranstaltungshinweise für Weihnachten im Frühsommer durchzuführen. So gibt es seit einigen Tagen auch bereits die ersten Weihnachtsplakate für die anstehende Höhner-Weihnacht im Dezember. Anfang dieser Woche gab es aber eine Pressekonferenz für "Kölsche Chressdäch" unter anderem mit Dieter Steudter. "Nach 10 Jahren war es an der Zeit mal etwas anderes zu machen", so Dieter Steudter und so hat er sich mit der Agentur GO GmbH zusammengetan und die Veranstaltung "Kölsche Chressdäch - Stille Naach zosamme" ins Leben gerufen. Die etwas andere Weihnachtsfeier ist ab dem 06.12.2010 im Limelight zu sehen und zu hören. Der denkkamgeschützte Kino- und Konzertsaal aus den 50er Jahren wurde aufwendig restauriert und mit modernster Technik ausgestattet. Im "Limelight" so verspricht man, werden sich Besucher und Künstler gleichermaßen inspiriert und wohlfühlen können. Wer fernab jeglicher "Christelovendsstimmung" dem wird hier ein kölsches Weihnachtsprogramm mit Hätz un Jeföhl geboten. Zu den Künstlern gehören neben Dieter Steudter auch Bruno Eichel, Willibert Pauels, Margit Schopen, Elke Breu, Uli Teichmann, Dieter Jacobs auch Hans Breuer-Neppes. Premiere ist am 06.12.2010. Gespielt wird dann täglich bis zum 12.12. Karten zum Preis von 25,00 Euro gibt es entweder im Limelight unter Telefon 0221 - 933 61 11 oder der GO Kartenhotline 0221 - 801 6028 von 9-17 Uhr. E-Mail: mueller[ät]go-for-the-show.de